Karfunkelstein

Manufakturen in Dietzenbach

By: Friederike

Klein, fein und ganz besonders: In den Manufakturen Dietzenbachs und der Umgebung hat das Wort „handgefertigt“ wirklich noch eine Bedeutung. Die Redaktion des Stadtführers hat sich umgesehen und einige ausgesuchte Unternehmen gefunden, die bei ihren Produkten nicht nur auf Qualität, sondern auch auf exklusive Fertigung setzen. Überzeugen Sie sich selbst!

 

Popcorn Factory – Crazypopcorn
Kleine knackige Bällchen für Genießer. Simplen Puffmais verwandelt die Factory „Crazypopcorn“ in delikate Snacks mit Gourmet-Feeling. Seit 2011 stellen die Popcorn-Macher auf dem Hexenberg mit Sorgfalt und Leidenschaft die verführerische Köstlichkeit in zehn verschiedenen Geschmacksvariationen her. Ein knackiger Biss offenbart Kreationen wie weiße Schokolade mit Orange, süße Himbeere oder eine kräftige indische Würzmischung. Auch individuelle Varianten sind auf Bestellung möglich. Höchste Qualität und absolute Frische sind garantiert.
„Wir versprechen Genuss pur“, sagt das Team.
Crazypopcorn GmbH, Berliner Straße 62, Dietzenbach, Tel. 06074 – 2 39 99 99, www.crazypopcorn.de

2591_1

Belly Moden
Sie darf in keiner Accessoires-Sammlung fehlen: Die Belly-Moden-Tasche mit dem speziellen und individuellen Look. Aus ausgesuchten Stoffen produziert das Unternehmen Gobelintaschen in höchster Qualität, die in der ganzen Welt ihre Liebhaberinnen finden. Für den Kosmetik- und Kulturbeutel bis hin zu praktischen Shopper-
oder Handtaschen gibt es eine Fülle an Stoffen mit Tiermotiven oder herrlichen Rosenabbildungen in vielen Farbvarianten. Seit mehr als vier Jahrzehnten kreiert Belly-Moden diese Schöpfungen, die sich wohltuend vom gängigen Markt abheben. Jede Tasche wird einzeln gefertigt, mit Liebe zum Detail und aus besten Stoffen.
Belly Moden / G. Stark, Emil-von-Behring-Straße 8, Dietzenbach, Tel. 06074 – 34 65, www.belly-moden.de

 

Schuhmacherei Vella
Es gibt Menschen, für die sind Schuhe eine Leidenschaft. Gemeint sind nicht nur diejenigen, die sie tragen oder manchmal sammeln. Ganz dem edlen Schuhwerk verbunden ist Carmelo Vella mit seiner Schuhwerkstatt. Dort sind die Reparaturen nicht nur funktional. Auch schön soll die Fußbekleidung wieder werden. Wer für seine Füße etwas Besonderes will, für den biete Carmelo Vella handgemachte Schuhe nach Maß. Viele Kunden erhalten so zum ersten Mal in ihrem Leben einen Schuh, der wirklich passt.
Schuhmacherei Vella, Rathenaustraße 20, Dietzenbach, Tel. 06074 – 3 21 54

 

Schnapsschmiede
Sie verarbeiten in reiner Handarbeit Birnen, Süßkirschen und Mirabellen zu köstlichen geistigen Getränken. Als Ruheständler haben sich Wolfgang Weiß und Dr. Erich Wutzke an die Schnapsbrennerei gewagt. Entpuppt haben sich die beiden dabei ganz schnell als Shooting-Stars der Szene. Bereits zwei Mal hat die Deutsche Landwirtschaftsgesellschaft den Schnaps der Dietzenbacher mit der Goldmedaille ausgezeichnet. Gebrannt werden die edlen Produkte in der Obstbrennerei Göbel in Reinheim. Dabei dient die gesamte „Schnaps-idee“ einem guten Zweck. Der komplette Erlös kommt sozialen Projekten zugute.
Dietzenbacher Schnaps-Schmiede, c/o Wolfgang Weiß, Am Steinberg 63, Dietzenbach, Tel. 06074 – 2 79 66

 

11425159_1668325276719856_8527796375931014675_n

Karfunkelstein – Silber-Schmuck
In einer Zeit in der Schmuck zunehmend maschinell und in tausendfacher Ausführung gefertigt wird, steht bei Karfunkelstein der Fertigungsprozess im Vordergrund.
Ein Schmuckstück, das den Gestalter nicht mehr erahnen lässt, ist steril und leblos. Ein wichtiges Thema der Arbeit sind organische Strukturen. Jedes Stück ist einzigartig, dabei lässt Kerstin Morland sich von den vorgegebenen Materialien wie z. B. den Schmucksteinen inspirieren und leiten. Die Art ihrer Arbeit ist vielfältig, dabei greift sie oft auf antike Techniken zurück.
Karfunkelstein Schmuck, Schäfergasse, Dietzenbach, Tel. 06074 – 3 04 45 69

 

Weingemeinschaft Kionka – Gieseler
Verborgen auf dem Win-gertsberg liegt Deutschlands kleinste eingetragene Weinbaulage. Dort tragen die Rebstöcke der Weinbaugemeinschaft Gieseler-Kionka gute Trauben und liefern damit edlen Wein der Sorte Grauer Burgunder. Zugehörig zum Weinanbaugebiet Hessische Bergstraße erbringt der Wingert derzeit etwa 150 Liter des goldenen Rebensaftes pro Jahr. Ein Fall für Liebhaber und Spezialisten!
Weinbaugemeinschaft Gieseler-Kionka, ra.gieseler@t-online.de

smoothie
Beeren Knecht
Süße Früchte, wie sie frischer nicht zu finden sind: Auf dem Hexenberg bietet die Firma Beeren-Knecht auf großen Feldern Blaubeeren, Erdbeeren, Johannisbeeren und manche andere natürliche Leckerei zum Selbstpflücken an. Längst bekannt ist auch das Hoflädchen der Knechts in der Bahnhofstraße. Dort gibt es ein Frische-Paradies für all diejenigen, die nicht aufs Feld können. Zu den Früchten gesellen sich Salate und Gemüse aller Art. Während der Sommersaison bietet die Obstbauer-Familie auf den Anbaufeldern Führungen für Kindergarten- und Schulgruppen.
Beeren Knecht, Familie Reinhold Knecht, Wetzlarer Straße 14, Dietzenbach, Tel. 06074 – 3 36 24

 

Dietzebäscher Märktsche
Aus der Natur auf den Tisch. Nach diesem Prinzip bietet das Dietzebäscher Märktsche Obst (auch alte Apfelsorten) und Gemüse aus eigenem Anbau oder regionalem Zukauf. Das Lädchen, im Jahr 2009 gegründet, hat sich lange etabliert. Garantiert die Inhaberfamilie Eckert doch Waren wie es frischer kaum geht. Zum weiteren Sortiment gehören Äppler und Süßer aus eigener Herstellung, Hausbrände, Eier und Fruchtaufstriche runden das Angebot ab. Eine Besonderheit ist eine Spezialität nach überliefertem Rezept: der hausgemachte Kochkäse.
Dietzebäscher Märktsche, Schmidtstraße 2, Dietzenbach, Tel. 01578 – 1 69 58 04

 

Eiscafé San Marco
Es ist zum Dahinschmelzen. Das hausgemachte Eis von Scharles Sehnem in der Eisdiele San Marco zieht magisch die Genießer der Umgebung an. Nicht nur die traditionellen Mottobecher sind beliebt. Auch die besonderen Sorten, wie Grüner-Apfel- oder Rocher-Eis, die im Eislabor des Hauses entstehen, haben ihre Fans. Nach eigenem Rezept fertigt Sehnem ebenso das Tiramisu und den Teig für die beliebten Waffeln. Schleckermäul-chen stehen eben auf hausgemacht.
Eiscafé San Marco, Am Stadtbrunnen 8, Dietzenbach, Tel. 06074 – 6 80 81 40

wollknaeuel
Strick Café – Starkes Café
Sie folgen einer lang überlieferten Idee: Wie in den Spinnstuben früherer Zeiten treffen sich in Starkes Café Handarbeitskundige, um bei Kaffee und Kuchen zusammen zu stricken und zu häkeln und sich dabei über neue Ideen auszutauschen. Die Schals, Socken, Pullover und Westen, die dabei entstehen, sind immer perfekte Unikate – ebenso wie die Teilnehmerinnen im Alter neun bis über 80 Jahren. Gestrickt wird für Familienmitglieder und Freunde. Und auf Bestellung, so dass auch nicht so Begabte in den Genuss der einzigartigen Handarbeiten kommen. Workshops sind ebenfalls in Planung, willkommen sind auch Männer.
Ilse Keim, Schäfergasse 4, Dietzenbach, Tel. 06074 – 2 89 15

 

Tipp aus der Region:
Alte Backstube – Gut Neuhof

Es soll so schmecken wie zu Großmutters Zeiten: Nach altem Handwerk und traditionellen Originalrezepten entstehen in der Alten Backstube des Hofgutes Neuhof Leckereien der besonderen Art. Schon lange ist die Verkaufsstelle mit Produkten aus der hofeigenen Metzgerei, der Konditorei und der Küche kein Geheimtipp mehr. Und auch wenn die eigene Landwirtschaft mittlerweile eingestellt ist, so arbeiten die Bäcker und Köche doch ausschließlich mit regionalen Waren. Ergänzt wird das hausgemachte Sortiment durch ausgewählte Schokoladen,
Essigvariationen und feine Flaschen des Hausweins vom Weingut Schumacher.
Hofgut Neuhof, Dreieich-Götzenhain, Tel. 06102 – 30 00-23, www.alte-backstube.de

 

Tipp aus der Region:
Hofgut Patershausen

Beste Qualität dank Bio-Futter. Artgerechter Tierhaltung und handwerkliche Verarbeitung machen das Prinzip des Hofgutes Patershausen aus. Besonderheit auf dem Gut ist die hauseigene Schlachtung. Das heißt, es gibt keine Transportwege und dadurch keinen unnötigen Stress für die Tiere. Alles wird sofort verarbeitet, wodurch eine frische, hochwertige Qualität gewährleistet ist. Der Hofladen gleicht einem Schlemmerparadies: Angeboten werden Fleisch, Wurstwaren von Rind und Schwein und Gemüse aus eigener Produktion sowie Brot und Backwaren aus der Holzofenbäckerei des Dottenfelderhofes, Eier und Geflügel vom Bauckhof (demeter), Getreide, Honig, Milchprodukte, Säfte und Wein.
Familie Ommert, Hofgut Patershausen, Heusenstamm, Tel. 06104 – 6 79 63, www.hofgut-patershausen.de

Spargel / weiss & grün
Tipp aus der Region:
Sehrings Landlädchen
Die Sehrings sind ein echtes Familienunternehmen und das schon seit vier Generationen. Mit Landwirtschaft und Hofladen steht die Familie noch für Idylle, bei der sich Innovation an Tradition reiht. In den Ställen leben neben rund 250 Hühnern auch 55 Schweine. Auf den Ackerflächen finden sich Getreidesorten wie Gerste, Hafer, Roggen, Weizen und Futtererbsen sowie Gemüse der Saison. Nach dem Motto „Aus der Region, für die Region“. Der Hofladen ist etwas für Gourmets: hochwertiges Fleisch, Eier aus Bodenhaltung, kontrolliert angebaute Kartoffeln und leckere Marmeladen. Dazu kommen Hausmacher Wurst, Grillfleisch und Bratwürste aus eigener Schlachtung und Herstellung.
Sehrings Landlädchen, Rheinstr. 6, Dreieich-Götzenhain, Tel. 06103 – 8 68 75

 

Tipp aus der Region:
Das Leben ist süß – Candy Shop

Unter dem Label „Das Leben ist süß“ verkauft Kerstin Kanofsky von Hand gefertigte Süßigkeiten, Lollis und Bonbons, individuell und auf natürlicher Basis kreiert. Sie erinnern an Kindheit, an Tante-Emma-Läden und machen einfach glücklich. Inspirieren lässt sich die Zuckerbäckerin dabei von alten schwedischen Rezepten, die sie immer wieder neu ausrichtet und gerne nach spezi-fischen Wünschen gestaltet. Gruppen bis maximal acht Personen können selbst Hand anlegen und nach Terminvereinbarung mitmischen, beliebt sind die Events zu Kindergeburtstagen.
Kerstin Kanofsky, Ederstraße 12, Dreieich-Dreieichenhain, Tel. 0160 – 8 43 93 57, www.das-leben-ist-suess.de

 

Tipp aus der Region:
Apfelwein Schäfer – Die Apfelweinhelden

Apfelweine, Cider und Cidre in Geschmacksrichtungen, die es sonst nicht gibt – das ist das Angebot der Apfelweinhelden. Alle Produkte sind natürlich aus 100% Frucht und ohne künstliche Zusätze hergestellt. „Jeder Apfel kann ein Held sein“ ist das Motto der Getränke-Spezialisten. Dabei dreht sich alles um die verschiedenen Säfte und ihren Geschmack. Zeigt dieser doch die Wertigkeit des Lebensmittels, die Qualität der Grundprodukte und die Ausgewogenheit der Zutaten. Und vor allem, ob alles mit Liebe hergestellt ist.
Apfelweinhelden, Apfelwein Schäfer’s Dreieich, Darmstädter Str. 52, Dreieich-Sprendlingen, Tel. 06103 – 6 73 97, www.apfelweinhelden.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Mühleck-Designbüro

Back to Top